Hier reifte er endgültig zu einem der Spitzenstürmer Europas. Rabah Madjer war in der Saison 2017/2018 Trainer von Rabah Madjer wurde am 15.12.1958 geboren. 1999: Andrij Schewtschenko / Dwight Yorke | 1991 beendete er seine Spielerkarriere beim FC Porto. 1976: Al-Khatib | Jahrhunderts: 5. Als Fußballtrainer war Madjer mehrfach für die Algerische Fußballnationalmannschaft aktiv. 1994 sorgte er als Cheftrainer vor seinem ersten großen Turnier, der Afrikameisterschaft, für Schlagzeilen. Spielminute waren beide Mannschaften eine Runde weiter. 1978: Allan Simonsen | He has played for Algeria national team. ‎Rabah Madjer (en arabe : رابح ماجر), Je suis né le 15 décembre 1958 à Alger, est un ancien footballeur algérien.‎ Mustapha Rabah Madjer (born 15 December 1958) is an Algerian former footballer who played as a striker, and a manager.. Madjer begann 1975 seine Profikarriere bei seinem Heimatverein NA Hussein Dey. 1964: Vladimir Kovačević / Sandro Mazzola / Ferenc Puskás | 1998: Alessandro Del Piero | 2014: Y. Touré | 1981: Belloumi | This feature is not available right now. Champions League 1987. 1986: Muftah | Im Weltpokalendspiel gegen Peñarol Montevideo aus Uruguay schoss er das entscheidende Tor zum 2:1. 2007: Kaká | Der Stürmer Madjer hatte seinen internationalen Durchbruch bei der Weltmeisterschaft 1982 in Spanien. [1], After a quick spell in 1999, Madjer returned two years later, only to resign with aggravation in the 2002 summer. 1988: Bwalya | 2005: Eto’o | 1967: Jürgen Piepenburg / Paul Van Himst | Rabah Madjer ehemaliger Fußballspieler aus Algerien Mittelstürmer zuletzt bei Qatar SC * 15.12.1958 in Hussein Dey, Algerien 2005: Ruud van Nistelrooy | 1981: Terry McDermott / Karl-Heinz Rummenigge / Graeme Souness | 1966: Flórián Albert / Eusébio | Rabah Madjer was born on December 15, 1958, in Hussein Dey, Algeria. Born in the Algiers district of Hussein Dey of Kabyle background (Tigzirt), Madjer started his European career in 1983, moving to Racing Club de France football Colombes 92 from local NA Hussein Dey. 2010: Eto’o | Gleich im ersten Vorrundenspiel traf Algerien auf Deutschland und schaffte die größte Sensation dieser WM. Das ist die Erfolgs-Statistik von Rabah Madjer vom Verein Karriereende. 2001: Diouf | Rabah Madjer. 1981: Mattar | Belle chanson des années 1990 de Rabah Asma. 2009, 2010, 2011, 2012: Lionel Messi | Februar 1958 in Algier) ist ein Fußballtrainer und ehemaliger algerischer Fußballspieler.Für sein Heimatland absolvierte er 87 Länderspiele und schoss dabei 40 Tore. 2010: Caboré | He retired as the nation's top goalscorer at 28, in 87 caps, having also won the Africa Cup of Nations in 1990 as the hosts incidentally beat Nigeria twice, … Erst 2001 blieb er für längere Zeit Nationaltrainer und betreute die Mannschaft bei der Afrikameisterschaft 2002. Madjer arrived at FC Porto in 1985–86 and, the following campaign, entered the club's history books in the final of the European Cup against Bayern Munich, scoring the 1–1 equalizer in a memorable final, which eventually ended 2–1 to the Portuguese, and also setting up the winner of Juary. With that club he won nine major titles during his six-year spell, including three national championships and the 1987 European Cup. 1977: Franco Cucinotta / Gerd Müller | 1990 | Das teilte der nationale Verband mit. Rabah Madjer (* 15. Nationalmannschaft [Bearbeiten | Quelltext bearbeiten] Der Stürmer Madjer hatte seinen internationalen Durchbruch bei der Weltmeisterschaft 1982 in Spanien. 1968: Eusébio | Es war der 16. Angrepsspelaren vart i 1990 afrikameister med Algerie. 1988: Jowhar | 2006: Tenorio | Gefällt 8.945 Mal. 1975 | Um die nächste Runde zu erreichen, musste die deutsche Mannschaft unbedingt gewinnen, während Österreich sich eine knappe Niederlage erlauben konnte. Nach dem 1:0 der Deutschen in der 11. Dezember 2020 um 18:11 Uhr bearbeitet. 1982: Dieter Hoeneß | Madjer war außerdem Mitglied der algerischen Auswahl, die 1980 in Moskau am Olympischen Fußballturnier teilnahm und im Viertelfinale ausschied. 2007: Mahmud | 1979 erreichte er mit seinem Team das Endspiel um den algerischen Pokal. 2000: M’Boma | 1984: Wiktar Sokal | 1993: Yekini | 2011: Mahmud | 1962: Bent Løfqvist / Ferenc Puskás / Alfredo Di Stéfano / Heinz Strehl / Justo Tejada | 1979: Mattar | Mit dem katarischen Klub Al-Wakrah SC wurde er 1999 zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte Ligameister. Spielschema der Begegnung zwischen FC Porto und Bayern München 0:2 (0:1) Champions League, 1990/91, Viertelfinale am Mittwoch, 20. [1][2] With that club he won nine major titles during his six-year spell, including three national championships and the 1987 European Cup.[3]. Madjer begann 1975 seine Profikarriere bei seinem Heimatverein NA Hussein Dey. Han var ein briljant teknikar som særleg vert hugsa for sitt hælspark-mål i europacupfinalen 1987, då FC Porto vann 2-1 over Bayern München. 1986: Zaki | 1991: Soufi / Khamis / Sabela | [17] The following June he was dismissed, having won twice in seven games of which six were friendlies. 1972: Johan Cruyff / Antal Dunai / Lou Macari / Silvester Takač | Schon im Jahr zuvor nahm man am African Cup Winners’ Cup 1978 teil. 1993: Mustafa | 2013, 2014: Cristiano Ronaldo | Madjer played for the Algerian national team for 19 years, and was present at the 1982 and 1986 FIFA World Cup finals. Februar 1958 in Algier) ist ein algerischer Fußballtrainer und ehemaliger Fußballspieler. Spielstatistiken zur Begegnung FC Porto - CD Nacional (Primeira Liga 1990/1991, 7. Im Wiener Praterstadion gewann er gegen den FC Bayern München das Finale um den Europapokal der Landesmeister mit 2:1. Die Chance auf den Einzug in die zweite Runde nahm der algerischen Mannschaft der Nichtangriffspakt von Gijón zwischen Deutschland und Österreich. 2002: Diouf | 1963: José Altafini | 1988: Rui Águas / Jean-Marc Ferreri / Gheorghe Hagi / Rabah Madjer / Ally McCoist / Míchel | März 1991, 00:00 Uhr, Estádio das Antas, Porto, Portugal. 1994: Weah, Confédération Africaine de Football 1991 beendete er seine Spielerkarriere beim FC Porto. France Football 1982: Muftah | 1995: Al-Enazi | He retired as the nation's top goalscorer at 28, in 87 caps, having also won the Africa Cup of Nations in 1990 as the hosts incidentally beat Nigeria twice, in the opening match 5–1 and the final 1–0. 1970: Mick Jones / Ove Kindvall | 1994: Amuneke | 1999: Kanu | 1976: Milla | [18], After his coaching spells, Madjer started a career as a professional analyst in Qatar, for Al-Jazeera Sports. 1993: Abédi Pelé | 2009: Alves | Doch dann kam Rabah Madjer, ein wendiger, algerischer Stürmer. 1994: Radhi | Please try again later. 40 Beziehungen. 1974 | [2] So wechselte er 1988 für ein halbes Jahr zum FC Valencia, kehrte nach der Winterpause aber zum FC Porto zurück, wo er 1990 noch einmal Portugiesischer Fußball-Meister wurde. 1978 | Madjer played for the Algerian national team for 19 years, and was present at the 1982 and 1986 FIFA World Cup finals. 1971: Sunday | Nach einer 1:2-Niederlage entschied das Rückspiel durch ein 1:0 für Algerien. 1997 übernahm Madjer beim al-Sadd Sport Club erstmals die Cheftrainerposition bei einem Ligaklub. 2008: Adebayor | Das Spiel gewann Algerien mit 2:1. 1965: Eusébio / José Augusto Torres | 2015: Kaluyituka | 1996: Kanu | He reached stardom as a Porto player during the 1980s, being widely regarded as one of the best Algerian football players of all time. Platz. Nicht erst bei der Wahl zu "Afrikas Fußballer des Jahrhunderts", die er als Fünfter beendete, wurde deutlich, welch hohen Stellenwert Rabah Madjer im internationalen Fußball genoss. Jahrhunderts: 2009 (zusammen mit, Afrikas Fußballer des 20. Darauf trennte er sich zum ersten Mal vom Posten des Nationaltrainers und wurde kurzzeitig Jugendtrainer beim FC Porto. With that club he won nine major titles during his six-year spell, including three national championships and the 1987 European Cup. 1996: Owebukeri | 1971: Antonis Antoniadis | 1973: Bwanga | 2020: Robert Lewandowski, 1973: Hassan | Cruyff was unhappy with his own club's board, believing that they leaked details of the transfer which caused Porto to pull out of the deal. 1980: Hamed / Bilal / Abdul-Hamed | Madjer's most famous goal came in Algeria's 2–1 win over Germany in the 1982 World Cup, when he opened the scoring in the 53rd minute. 2001: Raúl | 1983: El-Khatib | 1987: Madjer | Rabah Madjer was one of the first Algerian players to be recognised internationally, a fame which is explained by an obvious talent and one specific moment of technical genius on the grandest stage. Madjer gelangen im gesamten Turnierverlauf zwei Treffer. 2004: Batistuta | He also netted in the club's Intercontinental Cup conquest the same year. He reached stardom as a Porto player during the 1980s, being widely regarded as one of the best Algerian football players of all time. Tqadix kenniw. [6][7][8], After that stellar 1987, Madjer won the Ballon One of the most prolific Algerian internationals in number of games and goals, Madjer played in two World Cups with his national team, helping it to its first ever participation in 1982. Nach seinen guten Leistungen bei der Weltmeisterschaft 1982 weckte Madjer das Interesse europäischer Vereine. Rabah Madjer wird wieder Trainer der Nationalmannschaft Algeriens. 2019: Lionel Messi | 1978: Razak | 1991 beendete er seine Spielerkarriere beim FC Porto. 1995: Weah | Nationalmannschaft. In the summer 1988 he moved to Inter Milan but the medical exams detected a serious thigh muscle injury that the player had in the past and the contract was never officially signed (despite the initial announcement and the official photos already taken). "Rabah Madjer ist Gott", sagt Matmour mit der gebotenen Ehrfurcht. Also in that country, he managed Al Sadd SC, Al-Wakrah Sport Club and Al Rayyan SC.[13][14]. Ab dem Beginn der zweiten Halbzeit kickten sich die Spieler beider Mannschaften den Ball bis zum Spielende unmotiviert zu und Madjers Mannschaft war ausgeschieden. 1979 erreichte er mit seinem Team das Endspiel um den algerischen Pokal. 1989: Weah | 1980: Onguéné | Ein Jahr später spielte Madjer im Finale um den Afro-Asian Cup of Nations gegen das Team aus dem Iran. Rabah Madjer - Erfolge: hier findest Du Infos zu persönlichen Auszeichnungen und Mannschafts-Titeln des Spielers. 1999: Akwá | 2003: Rokki | 1987: Sabela | 1982: N’Kono | He reached stardom as a Porto player during the 1980s, being widely regarded as one of the best Algerian football players of all time. Rabah Madjer He has already had a spell as coach of the national team in 1994 and 1995, before resigning after a series of bad results and widespread press criticism. Der Höhepunkt seiner Laufbahn war 1987, als er mit dem FC Porto den Europapokal der Landesmeister und den Weltpokal gewann. [19], In 2011 he became a UNESCO Goodwill Ambassador. HONOURS Won 1990 Africa Cup of Nations. So wechselte er 1988 für ein halbes Jahr zum FC Valencia, kehrte nach der Winterpause aber zum FC Porto zurück, wo er 1990 noch einmal Portugiesischer Fußball-Meister wurde. Aɣenij a išaš akis anazor Rabah Salam. Mustapha Rabah Madjer (fødd 15. februar 1958) er ein algerisk fotballtrenar og tidlegare -spelar. 1957: Dennis Viollet | Im Finalspiel am 16. Der Stürmer Madjer hatte seinen internationalen Durchbruch bei der Weltmeisterschaft 1982 in Spanien. 1973, 1974: Gerd Müller | 2008: Cristiano Ronaldo | Über die Teams Al Madina Tripolis, Inter Club Brazzaville und Kadiogo Club Ouagadougou spielte sich Hussein Day bis ins Finale, das aber nach 1:3 und 1:2 für Horoya ACklar verloren ging. Johan Cruyff had also attempted to sign Madjer for AFC Ajax at the time the clubs met in the 1987 European Super Cup. Rabah Madjer - WikiMili, The Free Encyclopedia - WikiMili, The Free Encyclopedia Im gleichen Jahr wurde er zu Afrikas Fußballer des Jahres gewählt. Über den FC Tours kam er 1985 nach Portugal zum FC Porto. 1989: Marco van Basten | 2015: Cristiano Ronaldo / Lionel Messi / Neymar | So kam es 1983 zum Wechsel nach Europa, wo der Angreifer zunächst für Racing Paris spielte. 1998: Amouta / La / Cláudio | 1992: Mustafa / Madjer | 1972: Souleymane | Sieger Afrika Cup 1990 Europa- und Weltpokalsieger 1987: Internationales Sportarchiv 13/2008 vom 25. Jahrhunderts: 2004, Algerischer Fußballer des 20. Nach seinen guten Leistungen … 1985: Timoumi | 1987: Borislav Cvetković | Über die Teams Al Madina Tripolis, Inter Club Brazzaville und Kadiogo Club Ouagadougou spielte sich Hussein Day bis ins Finale, das aber nach 1:3 und 1:2 für Horoya AC klar verloren ging. 2017: Bounedjah / El-Arabi | 1985: Torbjörn Nilsson / Michel Platini | 1998: Hadji | 2015: Aubameyang | 1969: Denis Law | Having taken up coaching immediately after retiring, he managed several clubs, and also had several spells with the Algerian team. Gleich 1976: Jupp Heynckes | 2016: Tabata / Hamdallah | Rabah Mustapha Madjer (Arabic: رابح ماجر‎ ; born 15 December 1958) is an Algerian former footballer who played as a striker. 1979: N’Kono | [10], After being close to transferring to Bayern Munich,[11] Madjer signed for La Liga's Valencia CF in January 1988, returning to his previous team after only a few months for a further three seasons. 1977 | 1990: Jean-Pierre Papin / Romário | Diese Seite wurde zuletzt am 27. Für sein Heimatland absolvierte er 87 Länderspiele und schoss dabei 40 Tore. 1980: Søren Lerby | 2012: Y. Touré | 2019: Bounedjah, Rabah Madjer im Dress des FC Bayern München, Europapokals der Landesmeister und der UEFA Champions League, https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Rabah_Madjer&oldid=206957415, Teilnehmer der Olympischen Sommerspiele 1980, Teilnehmer an einer Fußball-Weltmeisterschaft (Algerien), Teilnehmer an den Afrikaspielen (Algerien), Wikipedia:Defekte Weblinks/Ungeprüfte Botmarkierungen 2019-05, „Creative Commons Attribution/Share Alike“, Arabiens Fußballer des 20. 1992: Abédi Pelé | Dort überstand das Team zwar die Vorrunde, schied dann aber in der ersten Runde der KO-Phase aus, was auch Madjers erneuten Abschied bedeutete. Schon im Jahr zuvor nahm man am African Cup Winners’ Cup 1978 teil. [16] He controversially returned to the post in October 2017, his first managerial work for over a decade, after Lucas Alcaraz failed to take the team to the 2018 FIFA World Cup. 1985: Yaqoub | Schon im Eröffnungsspiel gegen Nigeria beeindruckte das Team durch einen 5:1-Erfolg. 1979: Claudio Sulser | Madjer erzielte das 1:0 für Algerien. Azul xawem marra. 1960: Ferenc Puskás | 1974: Moukila | 1975: Eduard Markarow / Gerd Müller | Zum Abschluss des Wettbewerbs wurde er zum Spieler des Turniers benannt. [20], For the Portuguese beach soccer player, see, 1990 African Cup of Nations winners (1st title), Racing Club de France football Colombes 92, 1982 African Cup of Nations qualification, 1984 African Cup of Nations qualification, 1986 African Cup of Nations qualification, 1988 African Cup of Nations qualification, "Argelia, con fútbol disciplinado, humilló a la poderosa Alemania", "Former players rally behind Algeria coach Madjer", "Algeria part ways with coach Rabah Madjer", "Algerian soccer great Rabah Madjer to become UN Goodwill Ambassador", Mustapha Rabah Madjer – International Appearances, "IFFHS announce the 48 football legend players", European Cup and UEFA Champions League top scorers, https://en.wikipedia.org/w/index.php?title=Rabah_Madjer&oldid=998860816, Algerian expatriate sportspeople in France, Algerian expatriate sportspeople in Portugal, Algerian expatriate sportspeople in Spain, Algerian expatriate sportspeople in Qatar, Short description is different from Wikidata, Articles using Template:Medal with Winner, Articles using Template:Medal with Runner-up, Pages using national squad without sport or team link, Creative Commons Attribution-ShareAlike License, * Senior club appearances and goals counted for the domestic league only, Algerian Footballer of the Year: Several awards, This page was last edited on 7 January 2021, at 10:19. Für die Spielzeit 2005/06 heuerte er wieder in Katar an und übernahm die Geschicke bei Al-Rayyan Sport-Club. 2013: Y. Touré | Im Finale gegen JE Tizi-Ouzou konnte sich der Klub mit 2:1 durchsetzen. 2018: El-Arabi | 2002: Amrane | In the first part of 1987–88 he scored ten times from only 11 appearances. Im Finale gegen JE Tizi-Ouzou konnte sich der Klub mit 2:1 durchsetzen. Rabah Madjer - Das Profil, alle Daten, Statistiken und News zum Spieler - kicker Es blieb aber bei einem kurzen Intermezzo. 1959: Just Fontaine | d'or Africain,[9] but was not allowed to compete for the European Golden Ball as he was not born in the region. 1996: Jari Litmanen | Zum größten Erfolg im Nationaldress kam Madjer bei der Afrikameisterschaft 1990. 1983: Paolo Rossi | Obwohl die Mannschaft die Qualifikation als Gruppenzweiter schaffte, wurde sie von der Endrundenteilnahme ausgeschlossen, da Madjer einen nicht spielberechtigten Spieler auflaufen ließ. Rabah "Mustapha" Madjer (Arabic: رابح ماجر‎; born 15 December 1958) is an Algerian former footballer who played as a striker. 1983: Muftah | 2003: Eto’o | Der Stürmer Madjer hatte seinen internationalen Durchbruch bei der Fußball-Weltmeisterschaft 1982 in Spanien. 1995: George Weah | 2005: Anderson | Mustapha Rabah Madjer (born 15 December 1958) is an Algerian former footballer who played as a striker, and a manager. Rabah Madjer, arabisch ‏ رابح ماجر ‎, DMG Rābaḥ Māǧir; * 15. [15] In 1993, he began coaching the national team but, after failing to qualify for two 1994 major competitions, the World Cup and the CAN, resigned, returning to Porto as a youth coordinator. Madjer erzielte dabei das Tor zum 1:1-Ausgleich mit der Hacke aus drei Metern Entfernung und bereitete das Siegtor mit einer Traumflanke vor[1]. 2006: Andrij Schewtschenko | 2000: Al-Enazi | 1997: Ikpeba | 1975: Faras | 1984: Abega | 2009: Drogba | Kurz darauf stand Madjer vor einem Wechsel zum FC Bayern. 2006: Drogba | In der Übersicht werden alle Titel, Pokale und persönliche Auszeichnungen des Spielers angezeigt. 1970: Keïta | 2004: Eto’o | 1986: Torbjörn Nilsson | 1984: Muftah | 1992: Sergei Juran / Jean-Pierre Papin, 1993: Romário | 2007: Kanouté | 2016: Mahrez | Vier Jahre später nahm er mit Algerien an der WM 1986 in Mexiko teil, überstand die Vorrunde jedoch erneut nicht. He stayed there during one and a half seasons, finishing 1984–85 with another French side, Tours FC. Bei den Weltcups 2005, 2006 und 2008 wurde er als "Goldener Torschütze" ausgezeichnet. Tejjex-ken ag iju aɣenij an tanazort an ziš, Saida Ilham. 2012: Adriano | [12], Madjer retired from the game in 1992 at the age of nearly 34, after a brief stint with Qatar SC. [4][5] Pelé is believed to have said of this goal: "It would have been the greatest goal I have ever seen, if he had not looked back at it." 1997: Mustafa / La | Rabah Madjer was one of the first Algerian players to be recognised internationally, a fame which is explained by an obvious talent and one specific moment of technical genius on the grandest stage. 2013: Soria | WikiZero Özgür Ansiklopedi - Wikipedia Okumanın En Kolay Yolu 2008: Araújo | 2018: Salah, 1956: Miloš Milutinović | März 2008 (os) Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 42/2017. 2017: Salah | Spieltag) mit Torschützen, Aufstellungen, Wechseln, gelben und roten Karten. Es war der erste Gewinn des Afrika-Cups für Algerien. 1991: Abédi Pelé | Rabah Madjer (arabisch رابح ماجر, DMG Rābaḥ Māǧir; * 15. 1977: Dhiab | So wechselte er 1988 für ein halbes Jahr zum FC Valencia, kehrte nach der Winterpause aber zum FC Porto zurück, wo er 1990 noch einmal Portugiesischer Fußball-Meister wurde. März stand die Mannschaft erneut der nigerianischen Auswahl gegenüber und setzte sich mit 1:0 durch. 1958: Alfredo Di Stéfano | 2000: Mário Jardel / Raúl / Rivaldo | 1991: Peter Pacult / Jean-Pierre Papin | 1994: Ronald Koeman / Wynton Rufer | Madjer, bürgerlich João Victor Saraiva (* 22.Januar 1977 in Luanda, Angola), ist ein portugiesischer Beachsoccer-Spieler.Seine Position ist der Sturm. Champions League top scorer in … 1997: Milinko Pantić | 2014: Kaluyituka | He had a successful career on the field, playing in two World Cups (1982 and 1986), and for a string of clubs in France (Racing Club de Paris), Portugal (Porto) and Spain (Valencia). 2011: Y. Touré | 2001: Diop | 2004: Fernando Morientes | Nachdem der Transfer schon als sicher galt, platzte dieser im letzten Moment. 2016, 2017, 2018: Cristiano Ronaldo | 1990: Milla | Februar 1958 in Algier) ist ein algerischer Fußballtrainer und ehemaliger Fußballspieler. Dies war sein bisheriger letzter Job als Trainer. Nach diesem Erfolg übernahm Madjer wieder die Auswahl seines Heimatlandes. Madjer hat während der Beachsoccer-Weltmeisterschaft viele Auszeichnungen für seine Torjäger-Qualitäten bekommen. 1989: Pious | 1961: José Águas | Rabah Madjer (born 15 February 1958) is a former Algerian football player. 2002, 2003: Ruud van Nistelrooy |

Eddy Moine Fils Wikipédia, Canal Plus Streaming, Contraire De Prudent, Les éléphants Se Cachent Pour Mourir Livre, Musique Espagnole Traditionnelle,

Laisser un commentaire

Votre adresse de messagerie ne sera pas publiée. Les champs obligatoires sont indiqués avec *